Wie überlistest Du den “inneren Schweinehund”?

Da nimmst Du Dir an Neujahr etwas ganz fest vor… Du willst es wirklich… Du brennst dafür! Und nach ein paar Wochen ist das große Ziel verschwunden. …und noch schlimmer das passiert Dir immer wieder! Im folgenden mein Rezept um den “inneren Schweinehund” zu besiegen:

Das Rezept liest sich ganz einfach: Baue eine Angewohnheit auf.

In Realität ist das schon ein klein wenig anstrengend… Aber wirklich nur ein klein wenig. Nimm Dir nicht vor für Dein restliches Leben jeden Morgen z.B. Sport zu treiben. Nimm es Dir für ein einziges Monat vor. Nur dieses Monat. Bau Dir die Angewohnheit an die Stelle im Tagesablauf in der sie nicht mit anderen Gewohnheiten konkurrieren muss. Wenn Du noch ein bisschen Druck von Außen brauchst gib mit deiner neuen Angewohnheit an. Deine Freunde werden gerne nachfragen wo Du mit der Umsetzung deines Zieles stehst und Dich motivieren.

Und jetzt kommt der Trick: Nach diesem Monat hörst Du in Dich hinein. Hat Dir die Erreichung des Monatszieles Freude gemacht? Willst Du etwas nachjustieren? Siehst Du bereits die ersten Resultate? (um beim Beispiel zu bleiben: fühlst Du Dich stärker, sportlicher als vorher?) Ja? Dann leg noch ein Monat drauf! Nach zwei Monaten wird sich die Angewohnheit bereits verfestigt haben und Du wirst Deine Resultate nicht mehr aufgeben wollen! Von da ab ist es meistens ein Selbstläufer.1

Probier es aus… egal was es ist…

  • Medidation
  • Yoga
  • Laufen
  • Blog schreiben

Du wirst sehen wie leicht es Dir fallen wird. Du wirst erkennen wie gut diese Methode wirkt um in allen Lebensbereichen nachhaltige Veränderungen zu erreichen.

Ich wünsche Dir viel Freude mit Deiner neuen Angewohnheit!

(1) in ganz seltenen Fällen wird es kein Selbstläufer, weil Du dich möglicherweise selbst sabotierst. D.h. Die neue Angewohnheit kollidiert mit einem alten Verhalten (das früher einen echten Sinn hatte). Dann würde ich mir Hilfe von Außen holen und genau draufsehen was da los ist.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.